UFC 284 wird ein spannendes Ereignis für alle MMA-Fans sein. Die Hauptshow des Abends: Islam Makhachev verteidigt seinen Titel im Leichtgewicht für das erste Mal gegen Alexander Volkanovski in einem Kampf, der voller Überraschungen zu sein verspricht.

In den folgenden Artikel informieren wir dich über Wetten zur UFC 284, Quoten & Uhrzeit, sowie Prognosen und Tipps, um das gesamte Programm zu genießen, dass die  UFC für MMA Fans vorbereitet hat.

Vorschau auf die UFC 284


Am Abend von UFC 284 können sich die MMA-Fans auf eine Show freuen, die zwei Titelkämpfe und eine Vielzahl von spannenden Fights beinhaltet. Das Hauptereignis ist der Titelkampf im Leichgewicht zwischen dem befürchteten Islam Makhachev, der seinen Titel verteidigt, und dem Australier Alexander Volkanovski, bereits Champion in der Federgewichtsklasse.

Zudem stehen der Interim-Titelkampf im Federgewicht zwischen dem Mexikaner Yair Rodriguez und dem Amerikaner Josh Emmett, der Kampf zwischen dem Australier Jack Della Maddalena und dem Jamaikaner Randy Brown im Weltergewicht, der Schwergewichtskampf zwischen Justin Tafa und Parker Porter sowie der Kampf zwischen Jimmy Crute und Alonzo Menifield im Halbschwergewicht an.

Bei welchem Buchmacher kannst du auf die UFC 284 wetten?


Fanatische MMA- und UFC-Wetter haben die Möglichkeit, bei verschiedenen Buchmachern auf die diversen Veranstaltungen der UFC 284 zu wetten.

Mit Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags (GlüStV) im Jahr 2021 haben alle Buchmacher, die über eine deutsche Lizenz des Regierungspräsidiums Darmstadt verfügen bzw. eine Lizenz erhalten wollen, u.a. MMA-Wetten von ihren Wettprogrammen gestrichen.

Auch wenn in Deutschland lizenzierte Wettanbieter bisher noch keine MMA-Wetten zur Verfügung stellen, gibt es andere Alternativen, darunter seriöse und zuverlässige Buchmacher mit internationalen Lizenzen.

Playzilla
97/100
Excitewin
95/100
1bet
94/100
Ivibet
93/100
Dreambet
92/100

Zu den im Ausland lizenzierten Buchmachern mit dem besten Angebot an Sport- und Wettmärkten gehören 1Bet, Excitewin, Powbet, Playzilla und Greatwin. Wem das Angebot and Wettanbietern nicht reicht findet hier mehr zu UFC Wetten in Deutschland.

UFC 284 Wettquoten für Makhachev vs Volkanovski


Es sind nur noch wenige Tage bis zum Hauptkampf zwischen Islam Makhachev und Alexander Volkanovskium den Titel im Leichtgewicht, und die Buchmacher, die MMA in ihrem Sportangebot haben, haben bereits Quoten für jeden der beiden Kämpfer festgelegt. Hier sind die Quoten für den Kampf bei den von unseren Experten empfohlenen Buchmachern:

Quoten Makhachev

1.25

Sieg Makhachev

1.25

Sieg Makhachev

1.25

Sieg Makhachev

1.22

Sieg Makhachev

Quoten Volkanovski

4.15

Volkanovski gewinnt

4.00

Volkanovski gewinnt

4.00

Volkanovski gewinnt

4.00

Volkanovski gewinnt

Makhachev vs Volkanovski Wetten & Prognose


Jeder, der sich für Kampfsportarten interessiert, weiß, dass ein Kampf, vor allem im MMA, in Sekundenschnelle eine unerwartete Wendung nehmen kann, so dass man nicht sicher sein kann, ob der eine oder andere Kämpfer als Sieger hervorgeht.

Der Hauptkampf des Abends verspricht viel Spannung und Adrenalin. Sollte Volkanovski gewinnen, wäre er erst der vierte Kämpfer in der Geschichte der UFC, der in zwei verschiedenen Kategorien Champion ist. Wird er jedoch in der Lage sein, die unaufhaltsame Maschine Islam Makhachev zu stoppen?

Sowohl Islam Makhachevs Siegesserie als auch sein Ruf als Nachfolger von Khabib Nurmagomedov sind offensichtlich ein entscheidender Faktor bei den Buchmachern, die UFC 284-Wetten offerieren.

Bei allen von unseren Experten konsultierten Buchmachern ist Makhachev der Favorit mit einem deutlichen Vorsprung vor dem Australier. Die durchschnittliche Quote für den Sieg des Russen liegt bei 1,25.

picture alliance/dpa/TASS | Valery Sharifulin

Obwohl Volkanovskis Bilanz ebenso beeindruckend oder sogar noch beeindruckender ist als die von Makhachev (mit einer Siegesserie von 22 Kämpfen), ist man skeptisch, ob er den Titanen aus Dagestan schlagen kann.

Aus diesem Grund bieten Buchmacher wie Powbet und Rabona Quoten von 4,00 für einen Sieg Volkanovskis an. Der Australier hat aber durchaus eine Chance, den Favoriten zu schlagen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die meisten Experten und Buchmacher Makhachev mit einem klaren Vorsprung als Favoriten sehen. Wenn man jedoch die Vorgeschichte der beiden Kämpfer bedenkt und die hervorragende physische Verfassung, in der sie sich befinden, könnte sich die Waage zu Gunsten des Australiers neigen, wenn er seine Karten richtig ausspielt.

Islam Makhachev

Wenn es einen Kämpfer gibt, auf den im Moment alle Augen gerichtet sind, dann ist es Islam Makhachev. Schließlich hat der Russe unter dem inzwischen zurückgetretenen Khabib Nurmagomedov trainiert, den viele für den größten Kämpfer in der Geschichte der UFC halten.

Makhachev, der von seinem Trainer Javier Mendez als der kompletteste Leichtgewichtskämpfer der Geschichte bezeichnet wird, hat eine Bilanz von 23-1-0 und ist seit 11 Kämpfen in Folge unbesiegt. Von seinen Kämpfen hat er insgesamt dreimal durch K.o. und 10-mal durch Submission gewonnen.

Makhachev wurde Champion der Leichtgewichtsklasse, nachdem er Charles Oliveira in ihrem Kampf im Oktober 2022 besiegt hatte. Der Russe besiegte Oliveira durch Submission und holte sich den Titel, womit er die Prognosen der meisten Experten und Buchmacher erfüllte.

Makhachev, 30, stammt aus Dagestan, der gleichen Region, aus der auch Khabib Nurmagomedov stammt. Unter den Kampftechniken, die er beherrscht, ist es Sambo, in dem er das größte Geschick erreicht hat. 2016 wurde er Weltmeister im Combat Sambo.

Alexander Volkanovski

Alexander Volkanovski, gebürtiger Australier, hat mit 25-1-0 eine ebenso beeindruckende Bilanz wie Makhachev. Hinzu kommt, dass er seine letzten 22 Kämpfe gewonnen hat, 12 davon durch K.o.

Bonus für Neukunden

100 % bis zu 100 €

Alexander Volkanovski ist der erfolgreichste MMA-Kämpfer in der Geschichte des Sports seines Landes und könnte der erfolgreichste Kämpfer im gesamten Kampfsport werden, wenn es ihm gelingt, seinen Titel noch ein paar Mal zu verteidigen.

Die australische MMA-Legende hat seinen Titel als Champion im Federgewicht gegen Riesen wie Jose Aldo und Max Holloway verteidigt. Volkanovski hat im Juli 2022 zum dritten Mal gegen Max Holloway gewonnen.

Der 33-jährige Australier war vor seinem UFC-Debüt im Jahr 2016 gegen Jon Tuck Champion bei Pacific Extreme Combat und Australian Fighting Championship. Seitdem ist Volkanovski unaufhaltsam und unbesiegt. Der Kämpfer hat Erfahrung in mehreren Kampfstilen, darunter Muay Thai und Kickboxen.

UFC 284 Wettquoten für Rodriguez vs Emmett

Ein weiterer der am meisten erwarteten Kämpfe des Abends bei UFC 284 findet zwischen Yair Rodriguezund Josh Emmett statt, beides Kämpfer der Federgewichtsklasse. Die Buchmacher haben folgende Quoten für den Kampf festgelegt:

Quoten Rodriguez

1.60

Rodriguez gewinnt

1.60

Rodriguez gewinnt

1.56

Rodriguez gewinnt

Quoten Emmett

2.41

Emmet gewinnt

Rodriguez vs Emmett Wetten & Prognose

Im zweiten Kampf auf der Main Card kämpft der Mexikaner Yair Rodriguez gegen den Amerikaner Josh Emmett um den Interims-Federgewichtstitel.

Dieser Kampf der Titanen verspricht, adrenalingeladen zu werden und den Fans einen denkwürdigen Fight zu bescheren. Beide Kämpfer können auf eine lange Karriere zurückblicken und haben das Zeug dazu, den Sieg davonzutragen.

Der Mexikaner wird endlich die Chance bekommen, um den Titel zu kämpfen und zu zeigen, wozu er im Octagon fähig ist. Emmett hat seine letzten 5 Kämpfe gewonnen, die letzten 3 durch Kampfrichterentscheid. Beide Fighter haben eine echte Chance. Emmett hat die Erfahrung und Rodriguez hat den Schwung.

Experten und Buchmacher geben Rodriguez den Vorzug, der bei den meisten Buchmachern mit einer Quote von 1,60 der Favorit ist. Emmetts Sieg hingegen wird mit einer Durchschnittsquote von 2,33 gewertet.

Rodriguez 

Yair Rodriguez, auch „El Pantera“ genannt, ist ein 30-jähriger Kämpfer aus Parral, Mexiko, der seit 11 Jahren professionell kämpft und seit 2015 in der UFC antritt. Er ist 1,80 Meter groß und wiegt 65,8 Kilo. Im Jahr 2014 gewann er The Ultimate Fighter: Latin America und ist inzwischen die Nummer 2 in der Federgewichtsklasse.

Bonus für Neukunden

100 % bis zu 100 €

Rodriguez hat eine Gesamtbilanz von 15-3-0. Er hat 6 seiner Siege durch K.o. errungen und 5 seiner Kämpfe in der ersten Runde entschieden. Rodriguez hat gegen große Namen wie Brian Ortega, Jeremy Stephens und Frankie Edgar gekämpft, gegen den er wegen einer schweren Schwellung im linken Auge durch TKO verlor.

Rodriguez, ein Freestyle-Profi, hat Brian Ortega in der ersten Runde K.o. geschlagen und will nun den Veteranen Josh Emmett besiegen, um sich mit Alexander Volkanovski um den unbestrittenen Titel im Federgewicht zu messen.

Emmett

Josh Emmett trat 2011 als Profi in die UFC ein und hat eine Kampfbilanz von 18-2-0. Der Amerikaner, der in sechs Kämpfen ungeschlagen ist und die Hälfte seiner Siege durch K.o. errungen hat, ist ein Freestyle-Spezialist und besitzt den violetten Gürtel in Jiu-Jitsu.

Bonus für Neukunden

100 % bis zu 100 €

Der 37-jährige Kämpfer aus Phoenix, USA, wird seine Erfahrung und sein Talent in das Octagon bringen, um Rodriguez bei UFC 284 zu besiegen und sich den Interim-Federgewichttitel zu holen.

UFC 284 Uhrzeit Deutschland

Die UFC 284 Main Card findet im RAC Arena in Perth, Australien, statt und ist für Sonntag, den 12. Februarum 14:00 Uhr AEDT (Australian Eastern Daylight Time) angesetzt. Das bedeutet, dass alle, die die Main Card in Deutschland sehen wollen, die Kämpfe am Sonntag, den 12. Februar um 4:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit (MEZ) live mitverfolgen können.

Fightcard des Main Events

KämpferEvent
Islam Makhachev vs. Alexander VolkanovskiLeichtgewicht Title Bout
Yair Rodriguez vs. Josh EmmetFedergewicht Interim Title Bout
Jack Della Maddalena vs. Randy BrownWeltergewicht Bout
Justin Tafa vs. Parker PorterSchwergewicht Bout
Jimmy Crute vs. Alonzo MenifieldHalbschwergewicht Bout

UFC 284 Prelims Uhrzeit

Die Übertragung der UFC 284 Side Card beginnt um 10:00 Uhr (AEDT) mit den Early Prelims (Jenkins vs. Shainis, Lookboonme vs. Reed, Young vs. Bilder, Tukhugov vs. Brener). In Deutschland kann man um 00:00 Uhr (MEZ) zuschalten.

Die Prelims beginnen um 12:00 Uhr (AEDT) und beinhalten die Kämpfe Pedro vs. Bukauskas, Culibao vs. Baghdasaryan, Ross vs. Rodrigues und Mullarkey vs. Prado. In Deutschland beginnt die Übertragung um 2:00 Uhr nachts (MEZ).

Prelims Fights

KämpferEvent
Tyson Pedro vs. Modestas BukauskasHalbschwergewicht Bout
Josh Culibao vs. Melsik BaghdasaryanFedergewicht Bout
Shannon Ross vs. Kleydson RodriguesFliegengewicht Bout
Jamie Mullarkey vs. Francisco PradoLeichtgewicht Bout

Early Prelims Kämpfe

KämpferEvent
Jack Jenkins vs. Don ShainisFedergewicht Bout
Loma Lookboonmee vs. Elise ReedStrohhalm für Frauen Bout
Shane Young vs. Blake BilderFedergewicht Bout
Zubaira Tukhugov vs. Elves BrennerLeichtgewicht Bout

UFC 284 Live Stream

Der Titelkampf im Leichtgewicht zwischen Makhachev und Volkanovski sowie alle anderen Veranstaltungen der UFC 284 sind auf ESPN+ und PPV verfügbar. Außerdem kann man den Kampf direkt über die offizielle UFC-Website oder die mobile App mit UFC Fight Pass verfolgen.

Auch bei der Livestream-Plattform DAZN kann man UFC 284 anschauen. Der Livestream ist in Deutschland und Österreich verfügbar. Um den Kampf per Livestream zu verfolgen, muss man ein Konto erstellen und ein Monatsabo wählen, das derzeit 29,99 € pro Monat kostet. Das Jahresabo ist ebenfalls für 24,99 € pro Monat erhältlich.

UFC 284 in der Schweiz

Wenn du in der Schweiz bist und UFC 284 nicht verpassen willst, kannst du den Kampf live auf ESPN+ verfolgen. Eine weitere Option ist der Erwerb des UFC Fight Pass, mit dem du für 9,99 € pro Monat oder 85,99 € pro Jahr Zugang zu allen UFC-Kämpfen erhältst.