Nach einer turbulenten Saison steht fest, dass Xavi den FC Barcelona im Sommer verlassen wird. Diese Entscheidung wirft die Frage auf, welcher Trainer das Team in der kommenden Spielzeit 2024/2025 übernehmen wird. Wir geben einen Überblick über die Favoriten für den Job und verraten euch, bei welchem Wettanbieter ihr Tipps auf den nächsten Barcelona Trainer abgeben könnt..

Nächster Barcelona Trainer: Favoriten & Quoten

Nach fast drei Jahren Amtszeit hat der ehemalige spanische Nationalspieler und Weltmeister Xavi bekanntgegeben, dass er als Trainer des FC Barcelona nach der Saison zurücktreten wird. Hier ist ein kurzer Überblick über die Favoriten für den Trainerposten bei den Katalanen.

Markt1BetDreambet
Hansi Flick3.503.50
Roberto De Zerbi4.004.00
Rafael Marquez5.505.50
Jürgen Klopp11.0011.00
Pep Guardiola21.0021.00
Antonio Conte34.0034.00
Joachim Löw34.0034.00
Thierry Henry41.0041.00
Thomas Frank67.0067.00
Bonus für Neukunden

100 % bis zu 100 €

Der Top Favorit: Hansi Flick

Als Top Favorit gilt der ehemalige deutsche Nationaltrainer Hansi Flick. Auf Vereinsebene konnte der gebürtige Heidelberger vor allem beim FC Bayern München überzeugen. Mit dem deutschen Rekordmeister holte er 2020 das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League.

Seit seinem Aus beim DFB-Team ist Flick ohne Job, das soll sich jedoch schnell ändern. Erst kürzlich wechselte er seinen Berater und wird nun von Pini Zahavi vertreten, dem ein gutes Verhältnis zu Barcelona-Präsident Laporta nachgesagt wird. Der Wettanbieter 1Bet sieht in dem Deutschen den Top Favoriten auf die Nachfolge Xavis.

Der Geheimfavorit: Roberto De Zerbi

Zu den Trainerkandidaten bei Barcelona zählt auch der Italiener Roberto De Zerbi. Seit September 2022 ist De Zerbi als Trainer bei Brighton & Hove in der Premier League tätig und hat durch seine Leistungen das Interesse einiger Spitzenklubs auf sich gezogen. Unter anderem führte er den Verein aus Südengland das erste Mal in der Vereinsgeschichte in einen internationalen Wettbewerb. Sein Vertrag bei Brighton läuft noch bis 2026.

Die guten Leistungen sind auch anderen Vereinen nicht verborgen geblieben, so beschäftigt sich auch der FC Liverpool mit De Zerbi. Glaubt man den Quoten der Wettanbieter, dann liefern sich De Zerbi und Flick ein Kopf-an-Kopf Rennen um den Trainerposten beim FC Barcelona.

Der Überraschungskandidat: Rafael Márquez

Den Mexikaner Rafael Márquez haben nicht allzu viele auf dem Schirm, wenn es um den Nachfolger von Xavi geht. Als Spieler lief Márquez sieben Jahre für den FC Barcelona auf und gewann unter anderem zweimal die Champions League, sowie vier spanische Meisterschaften. Aktuell trainiert er die zweite Mannschaft des FC Barcelona in der dritthöchsten spanischen Spielklasse, über die viele junge Talente zuletzt den Sprung in die erste Mannschaft geschafft haben.

Es wäre dennoch überraschend, wenn die Blaugrana auf einen Trainer mit vergleichsweise wenig Erfahrung im Profifußball setzen würden. Die Wettanbieter schätzen die Chancen von Marquez, der nächste Trainer des FC Barcelona zu werden, etwas geringer ein als die von den Top-Kandidaten Flick und De Zerbi.

Bei diesem Anbieter kannst du auf den nächsten Barca Trainer wetten

Beim Internationalen Buchmacher 1Bet könnt ihr eure Wetten auf den nächsten Trainer von Barcelona abgeben, indem ihr Fußball als Sportart und die spanische La Liga als Wettbewerb wählt. Unter den „Outright-Wetten“ findet ihr den Wettmarkt „Trainer auf Dauer – Barcelona“, in dem alle Kandidaten und ihre jeweiligen Wettquoten aufgelistet sind.

Bonus für Neukunden

100 % bis zu 100 €