UFC 291 verspricht ein mitreißendes Erlebnis für alle MMA-Enthusiasten zu werden. Das Event findet am Sonntag, den 30. Juli 2023, statt. Die Hauptattraktion des Abends: Ein mit Spannung erwartetes Rematch zwischen den ehemaligen Interim-Leichtgewichts-Champions Dustin Poirier und Justin Gaethje, die sich einen epischen Kampf um den begehrten „BMF“-Titel liefern.

In dem nachfolgenden Artikel bieten wir dir Informationen zu den Wetten für UFC 291, den Quoten und der Uhrzeit, sowie Prognosen und Ratschläge, damit du das gesamte Programm, das die UFC für MMA-Fans vorbereitet hat, in vollen Zügen genießen kannst.

Vorschau auf UFC 291


UFC 291 verspricht den MMA-Fans eine Show voller Spannung mit zwei Titelkämpfen und einer Vielzahl fesselnder Kämpfe. Das Hauptereignis ist das mit Spannung erwartete Rematch zwischen den ehemaligen Interim-Leichtgewichts-Champions Dustin Poirier und Justin Gaethje, die um den vakanten „BMF“-Titel kämpfen.

Als Co-Hauptkampf des zweiten Pay-per-View-Events des Monats wird der ehemalige Leichtschwergewichts-Champion Jan Blachowicz den ehemaligen Mittelgewichts-Champion Alex Pereira in einem entscheidenden Duell im Halbschwergewicht empfangen.

Die Hauptkarte wird durch zwei weitere aufregende Kämpfe abgerundet: Stephen Thompson, der zweimalige Titelherausforderer, tritt gegen Michel Pereira im Weltergewicht an, während der ehemalige Interim-Leichtgewichts-Champion Tony Ferguson auf Bobby Green trifft. Den Auftakt des Pay-per-View-Events bestreiten Michael Chiesa und Kevin Holland.

Am Abend von UFC 291 werden die MMA-Fans eine unvergessliche Veranstaltung erleben, die mit packenden Begegnungen gespickt ist.

Bei welchem Buchmacher kann ich auf UFC 291 wetten?


Begeisterte Anhänger von MMA und UFC haben die Gelegenheit, bei verschiedenen Wettanbietern auf die vielfältigen Veranstaltungen von UFC 291 zu wetten.

Mit dem Inkrafttreten des Glücksspielstaatsvertrags (GlüStV) im Jahr 2021 haben alle Buchmacher, die über eine deutsche Lizenz der Gemeinsamen Glücksspielbehörde der Länder verfügen oder eine solche erhalten möchten, unter anderem ihre MMA-Wetten aus dem Wettprogramm genommen.

Obwohl in Deutschland lizenzierte Wettanbieter bisher noch keine MMA-Wetten anbieten, existieren andere Alternativen, darunter seriöse und zuverlässige Buchmacher mit internationalen Lizenzen (hauptsächlich aus Malta und Curacao).

Playzilla
97/100
1bet
95/100
Excitewin
94/100
30Bet
93/100
Dreambet
92/100

Zu den Buchmachern mit den besten Sport- und Wettmärkten mit ausländischer Lizenz gehören 1Bet, Excitewin, Powbet, Playzilla und Greatwin. Wer nach weiteren Möglichkeiten für UFC-Wetten in Deutschland sucht, findet hier mehr Informationen.

UFC 291 Wettquoten für Poirier vs. Gaethje


Das mit Spannung erwartete UFC 291-Hauptevent zwischen Dustin Poirier und Justin Gaethje im Leichtgewicht steht nur noch wenige Tage bevor – am 30. Juli. Die Buchmacher, die MMA in ihrem Angebot haben, haben bereits mit großer Aufregung die Quoten für jeden der beiden Kämpfer festgelegt. Die Einschätzungen sind hochspannend, da beide Kontrahenten als starke Gegner angesehen werden und die Siegchancen äußerst ausgeglichen sind.

Die Wettquoten für diese epische Begegnung sind ein entscheidender Faktor, der die Fans in Staunen versetzt und die Spannung ins Unermessliche steigen lässt. Während die Uhr unaufhaltsam tickt, werden die Wettenden und MMA-Enthusiasten gleichermaßen von der Nervenkitzel erfasst, der mit diesen Quoten einhergeht.

Schauen wir uns gerade genauer an, wie die Quoten für den Kampf bei den besten Buchmachern aussehen:

Aktuelle Quoten Sieg Poirier

1.66

Sieg Poirier

1.63

Sieg Poirier

1.62

Sieg Poirier

Aktuelle Quoten Sieg Gaethje

2.25

Sieg Gaethje

2.23

Sieg Gaethje

2.22

Sieg Gaethje

Poirier vs. Gaethje Wetten & Prognose


Das erwartete UFC 291-Event kehrt am 29. Juli nach Salt Lake City zurück und präsentiert eine aufregende Fightcard, wobei das Hauptevent ein Kampf um den BMF-Titel und eine Revanche zwischen Dustin Poirier und Justin Gaethje ist. Die Frage, die sich alle stellen, ist, ob es eine Wiederholung ihrer ersten Begegnung im April 2018 sein wird, bei der Poirier in der vierten Runde durch TKO gewann, oder ob Gaethjes geduldiger und bedachter Ansatz das Schicksal von „The Diamond“ besiegeln wird.

Die Prognosen für diesen Kampf sind schwer vorherzusagen, da viele Kämpfer und Experten in der Sportwelt geteilter Meinung sind. Poirier erhält Unterstützung von prominenten Namen im MMA wie Alexander Volkanovski und Islam Makhachev, die in ihm einen starken Konkurrenten mit soliden Grundlagen sehen. Andererseits hat auch Gaethje seine Anhänger, da sein vorsichtiger und defensiver Ansatz in den letzten Jahren ihn zu einem gefürchteten Gegner gemacht hat.

In Bezug auf die Wettquoten für den Sieg jedes Kämpfers, laut Playzilla, ist Poirier mit einer Quote von 1.64 der Favorit, während Gaethje mit einer Quote von 2.25 dicht folgt. Diese Zahlen spiegeln die Gleichheit der Erwartungen für diese Revanche wider, bei der beide Kämpfer eine reale Chance haben, den Sieg davonzutragen.

Mit der Aufregung und dem Talent dieser beiden beeindruckenden Kämpfer werden die wahren Gewinner von UFC 291 zweifellos die Fans sein, die die Gelegenheit haben, einen atemberaubenden Kampf zwischen zwei der besten Kämpfer in der Geschichte von UFC zu erleben.

Dustin Poirier

Dustin Poirier, auch bekannt als „The Diamond„, ist ein herausragender UFC-Kämpfer, der in den letzten Jahren beeindruckende Leistungen gezeigt hat. Im Januar 2021 trat er in einer mit Spannung erwarteten Revanche gegen Conor McGregor bei UFC 257 an. Poirier gewann den Kampf durch TKO in der zweiten Runde und wurde damit die erste Person, die McGregor in der MMA durch Knockout besiegte. Diese beeindruckende Leistung brachte ihm den Award für die Leistung des Abends ein.

Später im Juli 2021 traf Poirier erneut auf McGregor in einem dritten Kampf bei UFC 264. Dieses Mal gewann er den Kampf durch TKO in der ersten Runde, nachdem der Arzt den Kampf aufgrund einer Tibiafraktur von McGregor stoppte.

Im Dezember 2021 stand Poirier Charles Oliveira bei UFC 269 gegenüber und kämpfte um den Leichtgewichtstitel. Leider verlor er den Kampf durch eine Submission in der dritten Runde.

Im Jahr 2022 trat Poirier bei UFC 281 gegen Michael Chandler an und gewann den Kampf durch eine Submission in der dritten Runde, was ihm seinen zweiten Fight-of-the-Night-Award einbrachte.

Jetzt steht Poirier vor einer weiteren aufregenden Herausforderung, einer Revanche gegen Justin Gaethje am 29. Juli 2023 bei UFC 291, bei der es um den BMF-Titel geht.

Justin Gaethje

Justin Gaethje, auch bekannt als „The Highlight„, ist ein herausragender UFC-Kämpfer aus Tucson, USA. Derzeit steht er auf Platz 3 der offiziellen Leichtgewichtsrangliste der UFC. Mit einer Kampfbilanz von 24 Siegen und 4 Niederlagen hat Gaethje beeindruckende Fähigkeiten im Octagon gezeigt.

Seine Karriere begann im Jahr 2011 und 2017 trat er in die UFC ein und lieferte sich ein packendes Duell gegen Michael Johnson. Seitdem hat er sich gegen namhafte Gegner in der MMA-Welt wie Michael Chandler und Tony Ferguson durchgesetzt. Sogar gegen den legendären Khabib Nurmagomedov lieferte er einen spannenden Kampf bei UFC 254 ab.

Besonders bemerkenswert war sein Kampf um den vakanten Leichtgewichtstitel gegen Charles Oliveira bei UFC 274 im Mai 2022. Oliveira verfehlte das Gewichtslimit und wurde deshalb vom Titel entthront, was Gaethje die Möglichkeit eröffnete, den Titel zu gewinnen. Obwohl er Oliveira zweimal zu Boden brachte, verlor Gaethje den Kampf durch eine Submission in der ersten Runde.

Danach trat Gaethje am 18. März 2023 gegen Rafael Fiziev bei UFC 286 an und gewann den Kampf durch eine Mehrheitsentscheidung, was ihm den siebten Fight-of-the-Night-Award einbrachte.

Nun steht Gaethje vor einem aufregenden Fight gegen Dustin Poirier am 29. Juli 2023 bei UFC 291. Dieses Rematch verspricht eine packende und unvorhersehbare Auseinandersetzung zweier erstklassiger Kämpfer, die bereit sind, alles zu geben, um den begehrten Titel zu gewinnen.

Übersicht aller Kämpfe bei der UFC 291

Am Abend der UFC 291 stehen zahlreiche Main Card- und Prelims-Kämpfe an, die für Spannung und Action sorgen werden. Wir haben eine umfassende Übersicht aller angesetzten Fights für euch zusammengestellt:

UFC 291 Maincard Uhrzeit Deutschland


Die Maincard des UFC 291-Events wird LIVE ab 04:00 Uhr auf DAZN übertragen, während alle weiteren Vorkämpfe LIVE ab 00:30 Uhr auf dem UFC Fight Pass zu sehen sein werden. Das Event findet am Sonntag, den 30. Juli, um 4:00 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) statt und wird im Delta Center in Salt Lake City, Vereinigte Staaten, ausgetragen.

Fightcard des Main Events

KämpferEvent
Dustin Poirier vs. Justin Gaethje Leicht Bout
Jan Blachowicz vs. Alex PereiraHalbschwergewicht Bout
Stephen Thompson vs. Michel Pereira Weltergewicht Bout
Tony Ferguson vs. Bobby Green Leicht Bout
Michael Chiesa vs. Kevin Holland Weltergewicht Bout

UFC 291 Prelims Uhrzeit Deutschland


Die Vorkämpfe des UFC 291 werden ab 00:30 Uhr live auf dem UFC Fight Pass übertragen (Early Prelims ab 0:30 Uhr, Prelims ab 2:00 Uhr). Das Event findet im Delta Center in Salt Lake City statt.

Fightcard der Prelims

KämpferEvent
Gabriel Bonfim vs. Trevin Giles Weltergewicht Bout
Derrick Lewis vs. Marcos Rogerio de LimaSchwergewicht Bout
Roman Kopylov vs. Claudio RibeiroMittelgewicht Bout
C.J. Vergara vs. Vinicius SalvadorWeltergewicht Bout

Fightcard der Early Prelims

KämpferEvent
CJ Vergara vs. Vinicius SalvadorFliegengewicht Bout
Matthew Semelsberger vs. Uros MedicWeltergewicht Bout
Miranda Maverick vs. Priscila CachoeiraFrauen Fliegengewicht Bout

UFC 291 Live Stream


Der Hauptkampf von UFC 291 zwischen Dustin Poirier und Justin Gaethje im Leichtgewicht sowie alle anderen aufregenden Veranstaltungen sind sowohl auf ESPN+ als auch als Pay-per-View verfügbar. Zuschauer haben außerdem die Möglichkeit, den Kampf direkt über die offizielle UFC-Website oder die mobile App mit UFC Fight Pass zu verfolgen.

Darüber hinaus bietet die Livestream-Plattform DAZN die Möglichkeit, UFC 291 anzuschauen. Das Angebot steht in Deutschland und Österreich zur Verfügung. Um den Kampf per Livestream zu verfolgen, können Fans ein Konto erstellen und ein Monatsabo wählen, das derzeit 29,99 € pro Monat für DAZN Unlimited und 19,99 € pro Monat für DAZN Super Sports kostet. Alternativ gibt es auch ein Jahresabo für 24,99 € pro Monat.

Mit diesen verschiedenen Optionen haben MMA-Fans die Möglichkeit, die aufregenden Kämpfe von UFC 291 zu genießen und hautnah mitzuerleben, wie sich Dustin Poirier und Justin Gaethje erneut in einem spannenden Duell gegenüberstehen. Ganz gleich, welche Plattform Sie wählen, eine unvergessliche Nacht voller spektakulärer Action ist .