Info: Dieser Kampf wurde auf Grund einer Verletzung von Charles Oliviera abgesagt. Ersatzgegner ist Alexander Volkanovski.

Die UFC 294 verspricht, eines der aufregendsten und am meisten erwarteten MMA-Events des Jahres 2023 zu sein. Das Highlight des Abends ist zweifellos der mit Spannung erwartete Rückkampf zwischen dem aktuellen Leichtgewichts-Champion Islam Makhachev und Charles Oliveira. Dieser Rückkampf folgt auf ihren denkwürdigen ersten Kampf bei UFC 280 im Oktober 2022, bei dem Makhachev überraschend dominant gewonnen hat. Seitdem haben beide Kämpfer keine Niederlage mehr erlitten.

Im folgenden Artikel findest du alle notwendigen Informationen über Wettquoten und Prognosen, damit du das Event in vollen Zügen genießen kannst. Bleib dran, um alle wichtigen Details zu erfahren!

Vorschau auf die UFC 294: UFC 294: Makhachev vs. Oliveira


Die UFC 294, geplant für 2023, wird zweifellos zu einem der Höhepunkte des Jahres für MMA-Fans weltweit. Im Mittelpunkt des Abends steht der mit Spannung erwartete Rückkampf im Leichtgewicht zwischen dem amtierenden Champion, dem 31-jährigen Islam Makhachev aus Russland, und dem 33-jährigen Brasilianer Charles Oliveira. Dieses Duell verspricht explosive Action und wird zweifellos eines der Highlights des Abends sein.

Das erste Aufeinandertreffen von Makhachev und Oliveira fand bei UFC 280 im Oktober 2022 statt, wo Makhachev überraschend in der zweiten Runde durch Aufgabe dominierte. Seit diesem beispiellosen Duell haben beide Athleten keine Niederlage hinnehmen müssen, und Makhachev hat seinen Titel erfolgreich gegen Alexander Volkanovski verteidigt.

Die UFC 294 wird jedoch noch weitere hochkarätige Kämpfe bieten, darunter ein spektakuläres Mittelgewichts-Duell zwischen dem Brasilianer Paulo Costa und Khamzat Chimaev. Costa ist ein erfahrener Kämpfer, der zuletzt seinen Sieg über Luke Rockhold feierte, während Chimaev in 12 Kämpfen ungeschlagen ist und zuletzt einen beeindruckenden Sieg gegen Kevin Holland einfuhr.

Die UFC 294 verspricht den Fans eine unvergessliche Nacht voller spannender Begegnungen und überraschender Wendungen. Wird Makhachev unbesiegter Champion bleiben oder wird es Oliveira gelingen, seinen Titel zurückzuerobern?

Bei welchem Buchmacher kannst du auf die UFC 294 wetten?


Liebhaber des MMA und der UFC können sich auf ein aufregendes Ereignis freuen, denn UFC 294 steht vor der Tür und bietet spannende Kämpfe. Die gute Nachricht ist, dass es immer noch eine Vielzahl von Möglichkeiten gibt, um auf diese mitreißenden UFC-Veranstaltungen zu wetten.

Leider mussten die in Deutschland lizenzierten Buchmacher aufgrund des Glücksspielstaatsvertrags im Jahr 2021 vorübergehend ihre MMA-Wetten aus ihrem Angebot entfernen. Das hat jedoch die Leidenschaft für MMA bzw. UFC-Wetten nicht gedämpft, da es weiterhin erstklassige Alternativen gibt. Seriöse und zuverlässige Wettanbieter mit internationalen Lizenzen, hauptsächlich aus Malta und Curacao, stehen zur Verfügung, um die Bedürfnisse der Wettfans zu erfüllen.

Zu den Top-Buchmachern, die über eine Lizenz verfügen und Wettquoten für den Kampf zwischen Makhachev und Oliveira bieten, gehören 1Bet, DreamBet und Playzilla.

Playzilla
97/100
1bet
95/100
Excitewin
94/100
30Bet
93/100
Dreambet
92/100

UFC 294 Wettquoten für Makhachev vs. Oliveira


Die Wettquoten für den heiß ersehnten Rückkampf zwischen Islam Makhachev und Charles Oliveira bei UFC 294 sind eingetroffen, und sie versprechen eine spannende Nacht für MMA-Fans. Bei 1Bet stehen die Quoten bei 1,26 für den Sieg von Makhachev und 3,79 für Oliveira. Wenn du bei Olympusbet wetten möchtest, findest du Quoten von 1,27 für Makhachev und 3,81 für Oliveira.

Diese Quoten spiegeln die Einschätzungen der Buchmacher wider und deuten darauf hin, dass Makhachev als klarer Favorit in den Kampf geht. Schließlich hat der Russe Oliveira in der Vergangenheit schon besiegt.

Doch wie wir im MMA wissen, kann in einem Augenblick alles passieren. Ein entscheidender Moment im Octagon kann die Dynamik des Kampfes komplett verändern und Oliveira den Vorsprung geben. Es bleibt also spannend, wie sich der Kampf zwischen diesen beiden Top-Kämpfern entwickeln wird.

Quoten Makhachev

Markt1Bet
Siegwette1.27
KO, TKO oder Submissiontbd
Sieg Runde 1tbd
Nach Punktentbd
Über 4.5 Rundentbd
Bonus für Neukunden

100 % bis zu 100 €

Quoten Oliveira

Markt1Bet
Siegwette3.69
KO, TKO oder Submissiontbd
Sieg Runde 1tbd
Nach Punktentbd
Über 4.5 Rundentbd
Bonus für Neukunden

100 % bis zu 100 €

Makhachev vs. Oliveira: Wetten & Prognose


Die Vorfreude auf das Rematch zwischen Islam Makhachev und Charles Oliveira bei UFC 294 ist spürbar. Dieses Aufeinandertreffen verspricht eines der aufregendsten Ereignisse des Jahres zu werden. In ihrem ersten Duell bei UFC 280 überraschte Makhachev die MMA-Welt, als er Oliveira dominierte und ihm den Leichtgewichtstitel mit einem Sieg durch Aufgabe in der zweiten Runde abnahm.

Nun, fast ein Jahr später, stehen diese beiden talentierten Kämpfer bereit, erneut anzutreten, in dem, was sich als epische Revanche abzeichnet.

Der amtierende Champion Makhachev ist bekannt für seinen dominanten und technischen Kampfstil. Mit einer beeindruckenden Bilanz von 24 Siegen und nur einer Niederlage hat Makhachev sich als einer der vielseitigsten Kämpfer in der Leichtgewicht-Division erwiesen.

Seine Fähigkeit, das Octagon zu kontrollieren, Distanz zu wahren und die Schwächen seiner Gegner auszunutzen, macht ihn zu einem gefährlichen Champion. In seiner letzten Titelverteidigung gegen Alexander Volkanovski zeigte Makhachev seine Vielseitigkeit, als er in einem intensiven und umkämpften Kampf einstimmig nach Punkten gewann.

Auf der anderen Seite hat Charles Oliveira gezeigt, dass er im Octagon äußerst gefährlich ist. Mit einer Bilanz von 34 Siegen, 9 Niederlagen und 1 Unentschieden ist Oliveira für seine Aggressivität und seine Fähigkeit bekannt, Kämpfe zu beenden.

Nach seiner Niederlage gegen Makhachev in ihrem ersten Aufeinandertreffen kehrte Oliveira mit Entschlossenheit zurück und besiegte Beneil Dariush durch TKO in der ersten Runde. Sein Kampfstil umfasst eine breite Palette von Aufgabetechniken und präzise Schläge, die jederzeit das Ende des Kampfes bedeuten können.

Für das kommende Rematch wird erwartet, dass Makhachev seinen charakteristischen Konterstil einsetzt und gleichzeitig neue Werkzeuge in sein Arsenal aufnimmt, wie beispielsweise high kicks, um Oliveira auf Distanz zu halten. Auf der anderen Seite wird Oliveira versuchen, seinen Gegner zu ermüden und nach Gelegenheiten zu suchen, ihn auf dem Boden zu besiegen.

Die Prognosen deuten auf einen Sieg von Makhachev hin, jedoch wird er diesmal härter kämpfen müssen als im ersten Aufeinandertreffen. Trotz des Vorteils, den die Wettanbieter Makhachev einräumen, verspricht dieses Rematch viel wettbewerbsfähiger und taktischer zu sein als ihr erstes Aufeinandertreffen.

Islam Makhachev

In der Welt des MMA gibt es einen Namen, der immer mehr an Bedeutung gewinnt – Islam Makhachev. Dieser russische Kämpfer hat die Leichtgewicht-Division der UFC im Sturm erobert und zeigt, dass er das Zeug zum Champion hat.

Seine MMA-Reise begann im Jahr 2010, und seitdem hat er sich zu einem wahren Meister seines Fachs entwickelt. Mit einer beeindruckenden Bilanz von 24 Siegen und nur einer Niederlage ist er zweifellos einer der besten Leichtgewichtskämpfer weltweit.

Aber was macht Makhachev so besonders? Es ist sein vielseitiger Kampfstil. Er beherrscht nicht nur das Schlagen, sondern ist auch ein Experte für Bodenkampftechniken. Mit vier Knockouts und sage und schreibe elf Siegen durch Submission, darunter Dreieck, Rear-Naked Choke, Armbar, Arm Triangle und Kimura, kann er in jeder Situation zuschlagen.

Was Makhachev jedoch wirklich auszeichnet, ist seine beeindruckende Serie von 12 aufeinanderfolgenden Siegen. Dies ist ein Beweis für seine Konstanz und seine Fähigkeit, sich gegenüber seinen Gegnern durchzusetzen.

Trainiert wurde Makhachev von niemand Geringerem als Abdulmanap Nurmagomedov, dem Vater des ehemaligen UFC-Champions Khabib Nurmagomedov, der Makhachev auch trainiert hat. Mit dieser erstklassigen Ausbildung hat sich sein Kampfstil immens verfeinert.

Mit 31 Jahren und einer Körpergröße von 1,78 Metern ist Makhachev ein vielseitiger Kämpfer, der in der Leichtgewicht-Division für Furore sorgt. Sein unermüdlicher Einsatz und seine Entschlossenheit machen ihn zu einem aufstrebenden Star in der MMA-Welt.

Es wird erwartet, dass Makhachev in seinem kommenden Kampf gegen Charles Oliveira erneut seine Überlegenheit beweisen wird. Dank seiner beeindruckenden Erfolgsbilanz und seiner herausragenden Kampffähigkeiten ist er der klare Favorit für diese Begegnung. Die Fans können es kaum erwarten, zu sehen, wie dieser aufstrebende Champion seine Dominanz fortsetzt.

Charles Oliveira

Wir können nicht über die Welt des Leichtgewichts-MMA sprechen, ohne auf eine herausragende Persönlichkeit hinzuweisen: Charles „do Bronx“ Oliveira. Der brasilianische Kämpfer hat sich einen festen Platz in der UFC erobert und fasziniert die Fans weltweit mit seinem unverkennbaren Stil und seiner beeindruckenden Karriere.

Mit 34 Siegen und nur neun Niederlagen hat Oliveira bewiesen, dass er zu den Besten gehört. Sein Jiu-Jitsu ist legendär, und mit 21 Siegen durch Submission ist er ein wahrer Meister am Boden. Kein anderer Kämpfer in der UFC hat mehr Submission-Siege vorzuweisen.

Oliveira ist für seine aggressive Dominanz und Entschlossenheit bekannt. Er hat 20 seiner letzten 27 Kämpfe gewonnen, was seine unbestrittene Qualität unterstreicht.

In seinem letzten Auftritt bei UFC 289 beeindruckte er mit einem vorzeitigen Sieg über Beneil Dariush. Dieser Sieg unterstrich seine Vielseitigkeit und Schlagkraft.

Obwohl er seinen Titel in einem epischen Duell gegen Islam Makhachev verlor, wird Oliveira erneut seine Entschlossenheit unter Beweis stellen. Trotz der Prognosen, die ihn in der Außenseiterrolle sehen, hat er alles, um seinen Titel zurückzugewinnen und erneut als Champion seiner Gewichtsklasse aufzusteigen. Wir dürfen gespannt sein, was die Zukunft für den „do Bronx“ bereithält.

UFC 294 Fight Card und Uhrzeit Deutschland


Die UFC 294 Fight Card und Uhrzeit für Deutschland sind festgelegt! Dieses mit Spannung erwartete Event wird am Samstag, den 21. Oktober 2023, in der beeindruckenden Etihad Arena auf Yas Island, Yas West, Vereinigte Arabische Emirate, stattfinden. Die Hauptkämpfe werden LIVE ab 20:00 Uhr Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) übertragen.

Main Card

Islam Makhachev vs. Charles Oliveira – Leichtgewicht Title Bout

Khamzat Chimaev vs. Paulo Costa – Mittelgewicht Bout

Prelims

Nassourdine Imavov vs. Ikram Aliskerov – Mittelgewicht Bout